Tourbillon

Tourbillon-Uhren - Was ist ein Tourbillon?

Tourbillon-Uhren sind mechanische Uhren mit einem sehr speziellen und hochkomplizierten Mechanismus, der schwerkraftbedingte Zeitabweichungen ausgleicht. 1795 erfand Abraham-Louis Breguet den Tourbillon ("Wirbelwind"). Damals trugen viele Männer Taschenuhren senkrecht in der Weste, was zu einer einseitigen Belastung durch die Schwerkraft führte. Um diesem Effekt entgegenzuwirken, hat Breguet einen Hemmungsmechanismus entwickelt, der die gesamte Unruh und Hemmung kontinuierlich um eine Umdrehung pro Minute dreht, so dass Positionsfehler in etwa ausgeglichen werden.

Wie viel kosten Tourbillon-Uhren?

Schweizer Tourbillon-Uhren werden in der Regel für mehrere zehntausend Euro verkauft. Dies ist keine Überraschung, da sie als eine der anspruchsvollsten Uhrenkomplikationen angesehen wird. Durch die jüngste Renaissance der Tourbillon-Uhren steigt jedoch sowohl die Nachfrage als auch das Angebot. Eine Tourbillonuhr wird ohne diesen Mechanismus immer noch deutlich mehr kosten als ein vergleichbares Modell.

Gibt es billige Tourbillonuhren?

Es tut uns leid, aber diese mechanischen Uhren sind nicht billig zu bekommen. Aber es gibt erschwingliche Tourbillon-Uhren mit einem sehr attraktiven Preis wie die Tourbillons von Memorigin.

Modell

Preis (ca.)

Zenith El Primero Tourbillon, Ref. 03.2050.4035/21.C630

45.000 €

IWC Portugieser Tourbillon, Ref. IW544705

40.000 €

Frédérique Constant Herstellung Tourbillon, Ref. FC-980N4S6

30.000 €

Memorigin Stellar Serie, Ref. 4894379660110

4.500 €

Memorigin Grand Series, Ref. 489437379750248

3.750 €

Typen von Tourbillonuhren

  • Tourbillon
  • Doppelachsiges Tourbillon
  • Doppel- und Vierfach-Tourbillons
  • Dreiachsiges Tourbillon
  • Fliegendes Tourbillon