Handaufzug

Handaufzugsuhren

Eine manuelle Uhr ist eine mechanische Uhr, die von Hand aufgezogen werden muss, um sie anzutreiben. Die Aufzugsfeder speichert die Energie und gibt sie langsam an das Uhrwerk ab. Im Gegensatz zu Automatikuhren ziehen sich diese Uhrwerke beim Tragen nicht von selbst auf. Nicht alle manuellen Uhren haben die gleiche Gangreserve. Zeigt die Zeit an, die die Uhr laufen kann, ohne aufgezogen zu werden. Je länger die Gangreserve, desto komplizierter ist die Herstellung der Uhr und desto teurer wird sie.

Handaufzug vs. Automatik

Einige halten es für einen Nachteil, aber viele Uhrenbesitzer mögen das Ritual, ihre Lieblingsuhr mit Energie zu versorgen. Es ist wirklich großartig zu sehen, wie das kleine mechanische Uhrwerk zum Leben erwacht. Ein weiterer Vorteil von Handaufzugsuhren ist das Fehlen des Rotors als zusätzliches Teil im Gehäuse, das wesentlich dünnere mechanische Uhren ermöglicht. Ein weiterer Nebeneffekt ist die Sicht auf das mechanische Uhrwerk, das bei Automatikuhren oft durch einen Rotor behindert wird. Unsere Eterna Madison Spherodrive hat ein schönes Handaufzugskaliber, das Sie nicht missen möchten.

Handaufzugsuhren für Männer

Eine Handaufzugsuhr ist eine ausgezeichnete Wahl für eine Herrenuhr. Das liegt sowohl an der geringeren Höhe der Uhr als auch am klassischeren Design dieser Uhren. Nehmen Sie unsere Sea-Gull D219.612, zum Beispiel, eine elegante und aufgeräumte mechanische Uhr zu einem sehr günstigen Preis.