GMT

GMT-Uhren

Das Tolle an mechanischen Uhren ist, dass ihre lange Geschichte es ermöglicht hat, Uhrenkomplikationen für jedermann zu erfinden. Beispiel Pilot: Das Reisen durch Zeitzonen seit Beginn der Interkontinentalflüge machte es irgendwie schwierig zu ermitteln, wie spät es ist. Um den Überblick über zwei Zeitzonen zu behalten, trugen die Piloten GMT-Uhren. Heute ist eine GMT-Uhr nicht nur sehr nützlich für die gelegentliche Zeitzonenumschaltung, sondern auch eine sehr schöne Funktion. Eine GMT-Uhr lässt den Träger als Mann der Welt erscheinen - eine Uhr für Globetrotter.

Wie lese ich eine GMT-Uhr ab?

GMT-Uhren haben normalerweise einen zweiten Stundenzeiger, der halb so schnell läuft wie der primäre Stundenzeiger, um die GMT oder die zweite Zeitzone anzuzeigen. Häufig wird die Lünette dann verwendet, um die Zahlen von eins bis vierundzwanzig anzuzeigen und zwischen morgens und abends zu unterscheiden. Der Stunden- und Minutenzeiger wird dann verwendet, um die Uhrzeit des Trägers anzuzeigen, während der GMT-Zeiger eine Referenzzeit der Wahl anzeigt, z. B. zu Hause.

Günstige GMT-Uhren

Wenn Sie an einer schönen, aber erschwinglichen GMT-Uhr interessiert sind, sollten Sie sich die Maurice Lacroix Masterpiece Grande Date GMT ansehen. Es hat nicht nur eine sehr schöne kleine GMT-Anzeige mit zwei Zeigern, sondern auch eine große Datums-Komplikation und ist in vier verschiedenen Farben erhältlich. Wenn Sie Ihr etwas Extravaganteres wollen, dann fügen Sie einfach einen nicht so einfachen Uhrmechanismus wie ein Tourbillon zu einer GMT-Uhr hinzu. Ein perfektes Beispiel wäre die Memorigin Grand Series mit GMT, Großdatum, Tag- und Nachtanzeige und Tourbillon.